Reisetagebücher


Wer reisen will, muss zunächst Liebe zu Land und Leute mitbringen, zumindest keine Voreingenommenheit. Er muss guten Willen haben, das Gute zu finden anstatt es durch Vergleiche tot zu machen.


(Theodor Fontane (1819 -1898))


Reisetagebuch Polen

Land, Leute und Leben in Polen haben tiefe Eindrücke 2014 in mir und meinem Mann hinterlassen.


Reisetagebuch Gran Canaria

Viele Überraschungen erlebten wir bei unserem kirchlichen Urlaubseinsatz 2016 auf der Insel, z. B. zauberhafte Bergwelten und herausgeputzte Dörfer.


Reisetagebuch Ungarn

Begegnungen und Erlebnisse während meines 10 monatigen Auslandseinsatz für die Evangelische Kirche Deutschlands (EKD) in Hévíz ab März 2017.


Reisetagebuch Hévíz

Hévíz ist eine Reise wert. Uns reicht das nicht, wir fahren 2018 zum zweiten Mal für mehrere Monate nach Hévíz, um dort als Touristenseelsorger zu arbeiten.


Das dritte Jahr in Ungarn...

Das dritte Jahr in Ungarn – ist das Land unsere zweite Heimat geworden – oder überwiegt das Fremde?


Alltägliche Merkwürdigkeiten

Von den Alltagsmerkwürdigkeiten werde ich nun immer wieder berichten, nachdem das Reistagebuch geschlossen ist. Abgeschlossen ist die Reisetätigkeit für uns wahrscheinlich noch nicht, aber im Moment steht das Ankommen und Einleben im deutschen Alltag an.


Kurseelsorge im Fichtelgebirge 

Eine andere Welt im eigenen Land kennenlernen, war für uns die Herausforderung Sommers 2021.


© Heiderose Gärtner-Schultz  2021   |    Impressum    |    Webauftrittt von itp Lanzarote